Der Musikverein Langen-Gersten e. V. probt in Corona-Zeiten

Die Coronapandemie ist mittlerweile fast zwei Jahre alt, immer wieder gab es neue Vorschriften, die eine besondere Herausforderung an den Probenbetrieb stellten. Wir vom Musikverein Langen-Gersten e. V. haben uns davon nicht unterkriegen lassen und versuchen immer, soweit es zugelassen ist, in Präsenz zu proben.

Zu Beginn dieses Jahres war es zugelassen in Kleingruppen bis zu zehn Personen mit Abstand zu proben. Bunt gemischte Gruppen trafen sich somit wöchentlich um gemeinsam zu musizieren. Das Ziel dieser Proben in Kleingruppen war es einfach gemeinsam Musik zu machen und neue Stücke auszuprobieren, welche in das Repertoire des Vereins aufgenommen werden sollen. Diese Form der Proben war möglich, da die Gemeinde Langen, der Sportverein, die Schießsportgemeinschaft und das Deutsche Rote Kreuz uns ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt haben. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken.


Aktuell ist wieder die Gesamtprobe des Orchesters erlaubt. Die Freude, wieder in einer großen Gruppe Musik machen zu dürfen, war bei allen riesig. Um die Abstände zwischen den einzelnen Spielern gut einhalten zu können, finden die Proben in der Turnhalle oder im Langener Jugendheim statt, je nachdem wie viele Musiker zur Probe kommen. Neben der Einhaltung des Abstands tragen alle Anwesenden, die vollständig geimpft oder genesen sein müssen, bis zu ihren Sitzplätzen eine FFP2-Maske und müssen vor Beginn der Probe einem Corona-Schnelltest vor Ort machen. Dazu kommt eine zugelassene Testerin zu den Proben.


Wenn du auch Lust hast mit uns gemeinsam Musik zu machen, kannst du uns gerne auf einer Probe unter Einhaltung der 2G+-Regel besuchen und dir ein Bild von unserer Probe machen. Auch die musikalische Ausbildung findet unter Einhaltung der gültigen Corona-Regeln in Präsenz statt. Wir bitten jedoch vorab um Anmeldung bei Julia Midden unter 0175/3593185. Nutze dazu gerne unser Kontaktformular.